99 Schen, die wir im Mühlviertel machen

Kollerschläger Zega

29. Oktober 2015

Vor ca. 15 Jahren hatte der Kollerschlager Bürgermeister die Idee, einige Modelle des für das obere Mühlviertel typischen Zega anfertigen zu lassen. Paula Höllinger begann sich mit Schnitt und Fertigung auseinander zu setzen. Während man früher Stoffreste verwendete, wird er heute aus Mühlviertler Leinen und Trachtenstofffutter, verziert mit Handmalerei, Spitze und Zwirnknöpfen, angefertigt. Paula Höllinger hat in der Zwischenzeit mehr als 300 Zega genäht und bemalt. Er wird zu besonderen Anlässen oder Ehrungen verschenkt oder zur Verwendung als Präsent, und dann gefüllt mit Mühlviertler Köstlichkeiten (Speck, Brot, Honig etc.) gekauft.

Mehr dazu lesen Sie in den Tips Rohrbach:

99 Sachen, die wir im Mühlviertel machen

Schlagwörter:

Beitrag kommentieren

You must be logged in to post a comment.