Die Bucklwehluck’n

8. Oktober 2015

Die Bucklwehluck´n in St. Thomas am Blasenstein ist ein Durchkriechstein, dessen Tradition bis in die Urgeschichte reicht. Man glaubt beim Durchschlüpfen von Ost nach West sein Rheuma und seine Kreuzschmerzen (Bucklweh) zu verlieren. Tausende zwängten sich schon durch die Luck´n. Der Stein mit seiner typischen „Wollsackverwitterung“ ist schon richtig abgeschliffen.

Mehr dazu lesen Sie in der Bezirksrundschau Perg:

KW 44_Bucklwehluckn Titel

Bucklwehluckn

Schlagwörter:

Beitrag kommentieren

You must be logged in to post a comment.