Birkenbesenbinden

13. Dezember 2015

Willi Robeischl ist noch ein Landwirt und Handwerker „vom alten Schlag“. Er versteht sich auf das Birkenbesenbinden (und Schwingkörberl flechten) – eine alte Handwerkstechnik, die er 2016 bei einem Seminar im Rahmen der Kreativ-Werk-Tage auf Schloss Weinberg (3. bis 5.  August ) an Interessierte weitergeben wird.

Mehr über den Birkenbesenbinder lesen Sie in der Bezirksrundschau Freistadt:

KW 50_BRS Freistadt_Besenbinder Willi Robeischl

Schlagwörter:

Beitrag kommentieren

You must be logged in to post a comment.