Bio-Speck von der Alm

5. September 2015

Stefan Huber steht auf Mühlviertler Speck – und das nicht nur, weil er gerne Speck isst. Der junge Mann ist stellvertretender Betriebsleiter bei Sonnberg Biofleisch in Unterweißenbach und weiß, worauf es bei gutem Speck ankommt. Immerhin hat der Speck von der Mühlviertler Alm schon mehrere Prämiierungen eingeheimst. Gerne führt Stefan Huber auch Besucher unter den „Speckhimmel“, um sie vom feinen Geschmack des Bio-Specks zu begeistern. Es gibt im Mühlviertel etliche gute Speckproduzenten. Da das Mühlviertel auch Bio-Region ist, soll hier stellvertretend für die vielen guten Speckprodukte aus dem Mühlviertel der Bio-Speck vor den Vorhang geholt werden.

Mehr dazu berichten die Tips:

 KW 36_Speck Huber

Schlagwörter:

Beitrag kommentieren

You must be logged in to post a comment.